Geschäftstelle der GWV und Wohnungen der alten Sparkasse eingeweiht

Frontansicht des renovierten Komplexes

Das Wohn- und Geschäftshaus Markt 7-9 in Wittstock wurde nach einjähriger Umbauzeit fertiggestellt. Am 9. Februar 2012 wurde die im Erdgeschoss liegende Geschäftstelle des Bauherrn, der GWV Wittstock, feierlich eingeweiht. Die zehn Wohnungen in den Obergeschossen sind bereits bezogen. In den kommenden Wochen wird das Haus noch einen Fassadenanstrich bekommen und der Hof gestaltet werden.

Für die Mieter gibt es in den neuen Wohnungen viel Komfort beim Wohnen in der Innenstadt, wie Fußbodenheizungen, Wohnungslüftungsanlagen und einen Fahrstuhl.

Bauabschnitt altengerechte Wohnungen

Bauabschnitt Geschäftsstelle GWV


architekadmin

Schreibe einen Kommentar